fbpx

Kleintiermedizin

Wien - 14/11/2020

Kleintiermedizin

General Practitioner Certificate in Small Animal Medicine


Einleitung

Die Kleintiermedizin ist ohne Zweifel der größte Bereich der Veterinärmedizin. Es ist daher sehr schwierig, sich konstant einen Überblick über alle Neuerungen zu verschaffen und die eigenen Kenntnisse auf einem aktuellen Stand zu halten. Dank der guten Kursstruktur wird eine tatsächliche Aktualisierung der Kentnisse in den wichtigsten Bereichen der Kleintiermedizin gewährtleistet. Der interaktive Ansatz mit klinischen Fallpräsentation erleichtert das Verständnis und den Erwerb von neuen Qualifikationen.

Diese Fortbildung beinhaltet

Der Preis beinhaltet alle theoretischen und praktischen Tagungen;
Bildungsmaterial;
Kaffepausen und Mittagessen.

Live-Streaming für die Theoriemodule unserer Präsenzkurse verfügbar!

Eine neue Option, die sicherstellt, dass Sie mit Ihrem Wissensgewinn nicht in Verzug geraten, auch wenn eine physische Anwesenheit während der Pandemie nicht möglich ist.



Kursdetails

Veranstaltungsort:
Wien

  Startdatum:
14/11/2020

Module:
20

d Kategorie:
Interne Medizin

} Zeitplan:
9:00-17:30 - Samstag
8:30-17:00 - Sonntag

Teilnehmer:
24

Dauer:
140H


Akkreditiert von:




Diese Fortbildung wird von der ISVPS anerkannt und erlaubt den Erhalt von einem General Practitioner Certificate.

Mehr erfahren

1. Teil
i
01 - Notfall- und Intensivmedizin
14/11/2020 | Hotel Ananas

• Beurteilung von Vitalparameter, Organfunktion und labordiagnostischer Befunde von Notfallpatienten • Infusionstherapie und Schockmanagement • Grundlagen und praktische Aspekte der Transfusionsmedizin • Wiederbelebung bei Atemstillstand und Herzkreislaufversagen


Referent: René Dörfelt (Dr. med. vet., Fachtierarzt für Kleintiere, Dipl ECVAA)
i
02 - Ophthalmologie
15/11/2020 | Hotel Ananas

• Richtiges Vorgehen bei der ophthalmologischen Untersuchung • Beschreibung der chirurgischen und medizinischen • Behandlung häufig vorkommender ophthalmologischer Erkrankungen • Auswirkungen von systemischen Erkrankungen auf das Auge • Besprechung und Diskussion der therapeutischen Möglichkeiten bei Augenerkrankungen


Referent: Sabine Wacek (Dr. med. vet., Dipl ECVO)
i
03 - Herz-Kreislaufssystem I
23/01/2021 | Hotel Ananas

• Untersuchungsmethoden bei kardiovaskulären Erkrankungen • Richtige Beurteilung der klinischen Untersuchung und abnormer Auskultationsbefunden von Patienten mit Herzerkrankungen • Richtige Anwendung und Interpretation von Elektrokardiographiebefunden, Thoraxröntgen und Herzsonographie


Referent: Alan Kovacevic (Dr. med. vet., DVM, MSc, PhD, Dipl ECVIM-CA)
i
04 - Herz-Kreislaufssystem II
24/01/2021 | Hotel Ananas

• Auswirkungen von systemischen Erkrankungen auf das Herz-Kreislaufsystem • Angeborene Herzerkrankungen • Myokardiale und valvuläre Erkrankungen • Erkrankungen des Perikards • Therapeutische Maßnahmen bei Herzerkrankungen


Referent: Alan Kovacevic (Dr. med. vet., DVM, MSc, PhD, Dipl ECVIM-CA)
i
05 - Diagnosetechniken
20/02/2021 | Hotel Ananas

• Grundlagen der bildgebenden Diagnostik • Kontrastdarstellungen • Prinzipien zur Einhaltung des Strahlenschutzes • Grundlagen und Anwendung der Sonographie • Klinischer Fall Besprechung


Referent: Barbara Posch (DVM, CertVDI, Dipl ECVDI)
i
06 - Medizinische Neurologie
21/02/2021 | Hotel Ananas

• Grundlagen der funktionellen Neuroanatomie • Neurologische Untersuchung und Lokalisation der Läsionen • Diagnostische Aufarbeitung und Therapie von Patienten mit Krampfanfällen • Diagnosetechniken zur Abklärung neurologischer Erkrankungen • Diagnostische Aufarbeitung und Therapie der häufigsten neurologischen Syndrome • Diagnosetechniken zur Abklärung neurologischer Erkrankungen • Diagnostische Aufarbeitung und Therapie der häufigsten neurologischen Syndrome • Diagnosetechniken zur Abklärung neurologischer Erkrankungen


Referent: Cornelia Flieshardt (Dr. med. vet., Dipl ECVN)
i
07 - Atemwegserkrankungen
13/03/2021 | Hotel Ananas

• Diagnostische Vorgehensweise bei Atemwegserkrankungen • Diagnostische Aufarbeitung und Therapie von Kleintierpatienten mit Leitsymptom Husten • Diagnostische Aufarbeitung und Therapie von Kleintierpatienten mit Atemnot • Therapeutische Maßnahmen bei Atemwegserkrankungen


Referent: Reinhard Hirt (Ao. Univ. Prof., Dr. med. vet, Dipl ECVIM-CA)
i
08 - Dermatologie
14/03/2021 | Hotel Ananas

• Problemorientiertes Vorgehen bei Patienten mit Hauterkrankungen • Dermatologische Manifestationen von systemischen Erkrankungen


Referent: Lucia Panakova (DVM, Dr. Dipl. ECVD)
i
09 - Immunologie
15/05/2021 | Hotel Ananas

• Immunpathologische Mechanismen und Grundlagen immunmediierter Erkrankungen • Immunsuppressive Therapien


Referent: Vera Geisen (Fachtierärztin für Innere Medizin der Kleintiere, Dipl ECVIM-Ca (Internal Medicine))
i
10 - Medizinische Onkologie
16/05/2021 | Hotel Ananas

• Grundlagen der Tumorbiologie und deren Einstufung • Diagnostisches und therapeutisches Vorgehen bei Patienten mit Neoplasien • Grundlagen der Chemotherapie, der Strahlentherapie, sowie der chirurgischen Onkologie • Therapieoptionen von häufig vorkommenden Neoplasien bei Hunden und Katzen • Onkologische Notfälle


Referent: Jarno Schmidt (Dr. med. vet., Fachtierarzt für Innere Medizin der Klein- und Heimtiere, Dipl ECVIM-CA, MRCVS)

2. Teil
i
11 - Gastroenterologie I
30/10/2021 | Hotel Ananas

• Diagnostische Aufarbeitung und Therapie von Patienten mit akutem und chronischem Erbrechen, sowie Regurgitieren • Diagnostische Aufarbeitung und Therapie von Patienten mit akutem und chronischem Durchfall  • Grundlagen und Anwendung der Gastroduodenoskopie


Referent: Stefan Unterer (Dr. med. vet., Dipl ECVIM-CA)
i
12 - Gastroenterologie II
31/10/2021 | Hotel Ananas

• Die Pathophysiologie der hepatischen und hepatobiliären Erkrankungen verstehen • Die diagnostische Vorgehensweise bei einem ikterischen Patienten • Die untersuchende Vorgehensweise bei einem Verdacht von hepatobiliären Erkrankungen beschreiben • Die Pathophysiologie der Erkrankungen des exokrinen Pankreas verstehen und beschreiben • Die untersuchende Vorgehensweise zu akuten und chronischen Erkrankungen des exokrinen Pankreas beschreiben • Die Behandlungsoptionen bei hepatobiliären und pankreatischen Erkrankungen besprechen


Referent: Stefan Unterer (Dr. med. vet., Dipl ECVIM-CA)
i
13 - Zytologie
05/12/2021 | Hotel Ananas

• Praktische Anfertigung und qualitative Beurteilung von zytologischen Präparaten • Zytologische Beurteilung von Organ-Aspiraten, Körperhöhlenergüssen und Lavagen


Referent: Reinhard Mischke (DVM, Dipl ECVIM)
i
14 - Endokrinologie I
15/01/2022 | Hotel Ananas

• Grundlagen der Endokrinologie • Diagnostische Aufarbeitung und Therapie von Patienten mit adrenalen, thyreoidalen und parathyreoidalen Erkrankungen


Referent: Florian Zeugswetter (Priv. Doz. Dr. med.vet.)
i
15 - Endokrinologie II
16/01/2022 | Hotel Ananas

• Erkrankungen des endokrinen Pankreas • Therapie und Langzeitbetreuung von Patienten mit Diabetes Mellitus • Diagnostische Aufarbeitung und Therapie von Patienten mit hypophysären Erkrankungen


Referent: Florian Zeugswetter (Priv. Doz. Dr. med.vet.)
i
16 - Klinische Pathologie und Labormedizin
05/02/2022 | Hotel Ananas

• Richtige Wahl geeigneter klinisch-pathologischer Tests • Grundlagen und Interpretation von Hämatologie, Serumchemie und Urinanalyse • Erkennen und Beurteilung von Hämostasestörungen


Referent: Reinhard Mischke (DVM, Dipl ECVIM)
i
17 - Infektionskrankheiten I
12/03/2022 | Hotel Ananas

• Feline Imunschwächevirusinfektion
• Feline Leukämievirusinfektion
• Feline infektiöse Peritonitis
• Katzenschnupfen


Referent: Frank Künzel ()
i
18 - Infektionskrankheiten II
13/03/2022 | Hotel Ananas

• Leptospirose
• Borreliose
• Leishmaniose
• Babesiose


Referent: Frank Künzel ()
i
19 - Urologie I
28/05/2022 | Hotel Ananas

• Diagnostische Möglichkeiten zur Abklärung von Erkrankungen des Harntraktes • Diagnose und Therapie bei akutem Nierenversagen • Diagnostische Aufarbeitung und Therapie von Patienten mit glomerulären Erkrankungen • Diagnose und Therapie bei chronischer Niereninsuffizienz


Referent: Roswitha Dorsch (Dr. med. vet., Dipl ECVIM)
i
20 - Urologie II
29/05/2022 | Hotel Ananas

• Diagnostische Aufarbeitung und Therapie von Rüden mit Prostataerkrankungen • Urolithiasis bei Hunden und Katzen • Erkrankungen der unteren Harnwege • Diagnostische Aufarbeitung und Therapie von Harninkontinenz


Referent: Roswitha Dorsch (Dr. med. vet., Dipl ECVIM)

Finden Sie das passende Kursprogramm


Akkreditiert von:




Diese Fortbildung wird von der ISVPS anerkannt und erlaubt den Erhalt von einem General Practitioner Certificate.

Mehr erfahren

Preise


Fortbildungsprogramm

Anmeldung bis zu 30 Tagen vor Kursbeginn:
  • Einzelzahlung Frühbucher: 7250.00 €
  • Sofortzahlung Frühbucher: Voranmeldung * + 6525.00 €
  • Ratenzahlung Frühbucher: Voranmeldung * + 484.00 € x 15 Monaten **

Anmeldung nach 30 Tagen vor Kursbeginn:
  • Einzelzahlung Spätanmeldung: 7750.00 €
  • Sofortzahlung Spätanmeldung: Voranmeldung * + 7025.00 €
  • Ratenzahlung Spätanmeldung: Voranmeldung * + 520.00 € x 15 Monaten **

* Voranmeldung erstattbar: 725.00 €

1. Teil

Anmeldung bis zu 30 Tagen vor Kursbeginn:
  • Einzelzahlung Frühbucher: 3990.00 €
  • Sofortzahlung Frühbucher: Voranmeldung * + 3591.00 €
  • Ratenzahlung Frühbucher: Voranmeldung * + 500.00 € x 8 Monaten **

Anmeldung nach 30 Tagen vor Kursbeginn:
  • Einzelzahlung Spätanmeldung: 4490.00 €
  • Sofortzahlung Spätanmeldung: Voranmeldung * + 4091.00 €
  • Ratenzahlung Spätanmeldung: Voranmeldung * + 571.00 € x 8 Monaten **

* Voranmeldung erstattbar: 399.00 €

2. Teil

Anmeldung bis zu 30 Tagen vor Kursbeginn:
  • Einzelzahlung Frühbucher: 3990.00 €
  • Sofortzahlung Frühbucher: Voranmeldung * + 3591.00 €
  • Ratenzahlung Frühbucher: Voranmeldung * + 500.00 € x 8 Monaten **

Anmeldung nach 30 Tagen vor Kursbeginn:
  • Einzelzahlung Spätanmeldung: 4490.00 €
  • Sofortzahlung Spätanmeldung: Voranmeldung * + 4091.00 €
  • Ratenzahlung Spätanmeldung: Voranmeldung * + 571.00 € x 8 Monaten **

* Voranmeldung erstattbar: 395.00 €

Außergewöhnliche Geschäftsbedingungen für die Zeit der restriktiven Maßnahmen während des globalen Ausbruchs von SARS-CoV-2 (COVID-19)
Aufgrund der aktuellen Pandemie Situation und den damit verbundenen Herausforderungen aktualisiert Improve International seine Allgemeinen Geschäftsbedingungen wie folgt:
Für jede Buchung vom 25. März 2020 bis 30. September 2020 gelten die folgenden Änderungen unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen:
a) Direkte Gesamtzahlung:
  • Zahlung einer initialen Buchungsgebühr von 10% der insgesamt niedrigeren Kursgebühr;
  • Keine Verzugsgebühren auf den verbliebenen Betrag bei nachfolgender Begleichung zeitgerecht zu Kursstart.
b) Ratenzahlung:
  • Zahlung einer initialen Buchungsgebühr von 10% der insgesamt niedrigeren Kursgebühr;
  • Verbleibende 90% der Kursgebühr entsprechend der Anzahl der zum Zeitpunkt der Buchung angegebenen monatlichen Raten zu begleichen;
  • Üblicher Ratenaufschlag, auf die 90% in Ratenzahlung der Kursgebühr verteilt.
Rufen Sie unsere AGB’s hier ab.
** Die 1. Rate muss vor Kursbeginn als Bestätigung Ihrer Teilnahme an der Fortbildung überwiesen werden. Die restlichen Raten werden nach Kursbeginn der Absprache entsprechend abgebucht oder überwiesen.

Allgemeine Informationen zur Zahlung

Die Anmeldungen werden nach Eingangszeitpunkt gereiht und bearbeitet. Sollten keine freien Plätze mehr vorhanden sein, werden den nachfolgenden Interessenten am nächsten verfügbaren Termin Vorrechte eingeräumt. Späte Anmeldungen werden auf eine Warteliste gesammelt, den Interessenten werden sobald wie möglich freie Plätze angeboten. Improve International behält sich das Recht vor, die Anmeldefrist früher als ursprünglich angegeben zu beenden, sollte die erhaltenen Anmeldungen bereits die Maximale Teilnehmerzahl überstiegen. Um Ihr Platz u sichern, können Sie eine Anzahlung leisten. Details dazu finden Sie bei den Einzelnen Programmen, inklusive Preisinformationen. Bestätigungen und Details zur finalen Anmeldung werden versandt, sobald die kompletten Unterlagen und die Bezahlung bei uns eingegangen sind. Angaben Gültig bis auf Widerruf.



Finden Sie das passende Kursprogramm


Akkreditiert von:




Diese Fortbildung wird von der ISVPS anerkannt und erlaubt den Erhalt von einem General Practitioner Certificate.

Mehr erfahren