fbpx

Exotische Tiere: Haustiere oder nicht?

15 March 2021 – News

Exotische Tiere: Haustiere oder nicht?

In den letzten Jahren wurde die Haltung von Papageien, Reptilien, Amphibien, Kaninchen und kleinen Nagetieren als Haustiere zu einem beliebten Trend. Dennoch ist es wichtig zu erkennen, dass diese nicht domestizierten Tiere in Gefangenschaft spezielle Bedürfnisse haben, die viele BesitzerInnen nur schwer erfüllen können, wodurch ihr Wohlergehen gefährdet ist. Darüber hinaus entspricht das Verhalten dieser neuen Begleittiere möglicherweise nicht den Erwartungen der BesitzerInnen, was in einigen Fällen zu einer Vernachlässigung bis zum Aussetzen führt.

In dieser Arbeit analysierten die AutorInnen die Eignung verschiedener Tiere als Haustiere und gaben Ratschläge für BesitzerInnen und TierärztInnen, die nicht so sehr an die Behandlung dieser Arten gewöhnt sind.

Es gibt zahlreiche Papageienarten, daher variiert ihre Eignung als Haustiere. Dennoch gibt es verschiedene Bedenken hinsichtlich des Wohlergehens, wie soziale Isolation, Flugbeschränkungen, schlechte Ernährung und Handaufzucht, die es notwendig machen, klare und artspezifische gesetzliche Richtlinien für diese Tiere zu definieren. Es ist bekannt, dass größere Papageienarten am ehesten Anzeichen von schlechtem Wohlergehen und psychischen Problemen zeigen, und die Menschen müssen sich darüber im Klaren sein, dass sie aufgrund ihrer höheren Lebenserwartung möglicherweise mehrmals umgesiedelt werden müssen.

Die AutorInnen empfehlen Reptilien und Amphibien NICHT als geeignete Haustiere. In der Tat haben verschiedene Studien gezeigt, dass mehr als die Hälfte der als Haustiere gehaltenen Reptilien innerhalb eines Jahres nach dem Erwerb sterben, wobei die Tierschutzprobleme beim Fang, Transport und der Haltung die wichtigsten Faktoren für eine so hohe Sterblichkeitsrate sind. Im Internet gibt es viele Informationen über die Pflege dieser Tiere, aber leider basiert fast keine davon auf wissenschaftlichen Grundlagen.

Hauskaninchen können geeignete Haustiere sein, wenn die BesitzerInnen Kenntnisse über die Gesundheit und die Haltungsbedürfnisse dieser Tiere haben. Einige Empfehlungen zur richtigen Haltung und Ernährung dieser kleinen Heimtiere finden Sie im Originalartikel.

Meerschweinchen und Degus können auch als Haustiere geeignet sein, aber nur, wenn die BesitzerInnen/die Familien Zeit investieren, um sich über die Besonderheiten und Anforderungen der Art zu informieren, um sicherzustellen, dass die Bedingungen gegeben sind, um das Wohlergehen zu gewährleisten und Anzeichen von Krankheiten richtig zu erkennen.

Dieser Artikel verdeutlicht die aktuellen Bedenken bezüglich der Haltung exotischer Tiere als Haustiere, insbesondere wenn die BesitzerInnen die jeweils besonderen Eigenschaften der Arten nicht kennen und folglich die Schwierigkeiten in der Pflege und Haltung der Tiere unterschätzen. Es ist wichtig, verlässliche Informationen für zukünftige BesitzerInnen zur Verfügung zu stellen und kontinuierlich zu bewerten, ob exotische Tiere als Haustiere gehalten werden sollten.

Grant, R.A.; Montrose, V.T.; Wills, A.P. ExNOTic: Should We Be Keeping Exotic Pets? Animals 2017, 7, 47. https://doi.org/10.3390/ani7060047