General Practitioner Certificate

Durch postgraduale Weiterbildung eine Stufe weiter auf der persönlichen Karriereleiter

Das General Practitioner Certificate (GPCert) ist speziell entwickelt worden, um den Bedürfnissen berufstätiger VeterinärmedizinierInnen gerecht zu werden, die sich postgradual weiter entwickeln möchten, ohne dabei Ihre bestehende Praxis oder ihre Familie zu vernachlässigen. Einzigartig daran ist der modulare Aufbau, in dem strukturierte Themenblöcke von erfahrenen ReferentInnen für die KandidatInnen didaktisch aufbereitet werden. Die fakultative Abschlussprüfung zum Erhalt des GPCerts fragt im Anschluss klar definierte Lernziele ab. Seit 2003 haben international bereits mehr als 3500 TierärztInnen ein ESVPS Zertifikat erhalten.

Mit dem erfolgreichen Ablegen der Prüfung bei der ESVPS können KandidatInnen nicht nur ihr erweitertes Fachwissen bestätigen, sondern dies auch nach außen hin anzeigen, was im direkten Zusammenhang den Ruf der eigenen Praxis verbessert. Mit dieserart positiven Erfahrungen verwundert es nicht, dass immer mehr AbsolventInnen auch ein zweites oder drittes GPCert in Angriff nehmen, um das eigene Spektrum beständig zu erweitern.

Qualität und Level des GPCert sind global direkt vergleichbar, womit das Zertifikat einen international bekannten hohen Standard vertritt.

A Benchmark company

Copyright © 2019 Improve International | Privacy | Cookie Policy | Terms and Conditions | Impressum

Share This