Fortgeschrittener Abdomen-Ultraschall beim Kleintier

Frankfurt a. Main - Noch festzulegen

Fortgeschrittener Abdomen-Ultraschall beim Kleintier

General Practitioner Advanced Certificate in Ultrasound


Einleitung

Sie wollen bestehende Kenntnisse in der Ultraschalldiagnostik vertiefen und ganz gezielt Ihr Wissen um fortgeschrittene Bereiche in der Bildgebung erweitern? Diese neu entwickelte Modulreihe bietet Ihnen maximale praktische Übungszeit mit der notwendigen Besprechung der theoretischen Hintergründe. Üben Sie in Kleingruppen unter Anleitung erfahrener Instruktoren die korrekte Herangehensweise an Ultraschalldiagnostik an ungewöhnlichere Fragestellungen wie Pathologien des Bewegungsapparats, Untersuchungen der Katze oder an geeignete Techniken der Probenentnahme. Vorkenntnisse werden vorausgesetzt, eine Grundlagen-Wiederholung ist nicht vorgesehen. Nutzen Sie die Chance, sich mit Untersuchungsmethoden vertraut zu machen, die Ihnen völlig neue Blickwinkel in Ihren diagnostischen Möglichkeiten eröffnen können.

Programm

Es handelt sich hierbei um einen Aufbaukurs (Advanced Programme) zur Kursreihe zum GPCert Ultrasound. Bei vorhandenem Wunsch eine Prüfung zum GPAdvCert Ultrasound abzulegen, kontaktieren Sie bitte direkt Ihre Ansprechpartner bei Improve zur genaueren Erläuterung.

Live-Streaming für die Theoriemodule unserer Präsenzkurse verfügbar!

Eine neue Option, die sicherstellt, dass Sie mit Ihrem Wissensgewinn nicht in Verzug geraten, auch wenn eine physische Anwesenheit während der Pandemie nicht möglich ist.



Kursdetails

Veranstaltungsort:
Frankfurt a. Main

  Startdatum:
Noch festzulegen

Module:
12

Praxis:
12

d Kategorie:
Ultraschall

} Zeitplan:
9:00-17:30 - Samstag
8:30-17:00 - Sonntag

Teilnehmer:
24

Dauer:
84H


Akkreditiert von:




Diese Fortbildung wird von der ISVPS anerkannt und erlaubt den Erhalt von einem General Practitioner Advanced Certificate.

Mehr erfahren

01 - Fortgeschrittener Abdomen- und Doppler-Ultraschall I
Noch festzulegen | Relexa Hotel - Frankfurt am Main

  • Verständnis der routinemäßigen Ultraschall-Untersuchung des Abdomens
  • Komplexere Funktionsanteile des Magen-Darm-Traktes (Kardia, Pylorus und Ileocaecalklappe), Pankreas und Nebennieren mittels Ultraschall zu identifizieren, auch unter suboptimalen Scanbedingungen (adipöse Patienten, Gasblasen im Magen-Darm-Trakt)
  • Zielführende Integration von Ultraschallbefunden in komplexe Fallpräsentationen und in die klinische Entscheidungsfindung
  • Überblick und Verständnis von Vor- und Nachteilen der Sonographie im Magen-Darm-Trakt, bei Nebennieren und Pankreas unter dem Gesichtspunkt der Fallaufarbeitung in der inneren Medizin


Referent: Noch festzulegen
02 - Fortgeschrittener Abdomen- und Doppler-Ultraschall II
Noch festzulegen | Relexa Hotel - Frankfurt am Main

  • Relevante Bauchgefäße darstellen zu können und einzuschätzen
  • Demonstrieren und Optimieren einer abdominalen Doppler-Ultraschalluntersuchung
  • Beschreiben, klassifizieren und identifizieren verschiedener Varianten angeborener und erworbener portosystemischer Shunts


Referent: Noch festzulegen
03 - Feline Patienten - Abdomen-Ultraschall I
Noch festzulegen | Relexa Hotel - Frankfurt am Main

  • Fähigkeit eine routinemäßige Abdominal-Ultraschall-Untersuchung bei Katzenpatienten durchzuführen
  • Erkennen der anatomischen Unterschiede bei felinen Patienten im Vergleich zu caninen Patienten und mit diesem Verständnis die wichtigen Einsatzgebiete und korrekte Anwendung ultrasonographischer Untersuchung bei pathophysiologischen Hintergründen
  • Verständnis spezifischer Katzenkrankheiten sowie die Fähigkeit diese in der bildgebenden Diagnostik darzustellen


Referent: Noch festzulegen
04 - Feline Patienten - Abdomen-Ultraschall II
Noch festzulegen | Relexa Hotel - Frankfurt am Main

  • Kritische Analyse-Fähigkeiten bei Ultraschallbefunden, bezüglich ihrer Auswirkungen auf Diagnose und therapeutische Entscheidungen
  • In der Lage sein, einen aussagekräftigen formalen Ultraschallbericht mit relevanten Differentialdiagnosen klar und prägnant zu erstellen

 


Referent: Noch festzulegen
05 - Ultraschall-geführte Gewebeproben und Injektionstechniken I
Noch festzulegen | Relexa Hotel - Frankfurt am Main

  • Erklärung von Ultraschall geführte FNAP und Biopsietechnik bei Abdomen-, Thorax- und Retrobulbär-Anwendungen
  • Differenzieren der Vorteile und Grenzen der ultraschall-geführten Feinnadelaspiration für die spezifischen Abdomen-, Brust- und Retrobulbär-Anwendungen
  • Demonstration von ultraschall-geführter Feinnadelaspirations-Technik für Leber, Milz, Prostata, Niere, Lymphknoten, Magen-Darm-Trakt, Bauchspeicheldrüse, Retrobulbärraum und Thorax, mit sicheren Probenentnahme-Techniken für den Praxisalltag


Referent: Noch festzulegen
06 - Ultraschall-geführte Gewebeproben und Injektionstechniken II
Noch festzulegen | Relexa Hotel - Frankfurt am Main

  • Beschreiben der Handhabung von Proben, die durch ultraschall-geführte FNAP zum Erreichen einer optimalen diagnostischen Qualität
  • Indikationen für ultraschall-geführte Injektions- und Ablationstechniken, dabei die Entscheidung und Durchführung zu der verwendeten Technik erklären


Referent: Noch festzulegen
07 - Ultraschall bei Patienten der inneren Medizin und Notfälle I
Noch festzulegen | Relexa Hotel - Frankfurt am Main

  • Beschreibung der diagnostischen Vorteile und Einschränkungen der Ultraschalluntersuchung für Patienten mit akuter Magen-Darm-Erkrankung, akutem Abdomen und PU/PD
  • Demonstration des Ansatzes der Ultraschall-Untersuchung für Patienten mit Erbrechen, Durchfall, Magen-Darm-Blutungen, akutem Abdomen oder Polyurie/Polydipsie
  • Verständnis der Vorteile der Ultraschall-Untersuchung bei Patienten mit Erbrechen, Durchfall, Magen-Darm-Blutungen, akutem Abdomen oder Polyurie/Polydipsie im Vergleich zu anderen bildgebenden Möglichkeiten


Referent: Noch festzulegen
08 - Ultraschall bei Patienten der inneren Medizin und Notfälle II
Noch festzulegen | Relexa Hotel - Frankfurt am Main

  • Liste der häufigsten Differentialdiagnosen bei Patienten mit Erbrechen, Durchfall, Magen-Darm-Blutungen und den relevanten ultrasonographischen Befunden
  • Beschreibung geeigneter Zusatztests nach der Ultraschalluntersuchung  bei Patienten mit Erbrechen, Durchfall, Magen-Darm-Blutungen


Referent: Noch festzulegen
09 - Ultraschall bei Patienten der inneren Medizin und Notfälle III
Noch festzulegen | Relexa Hotel - Frankfurt am Main

  • Diagnostische Vorteile und Einschränkungen der Ultraschalluntersuchung für Patienten mit Bauchdehnung,Gelbsucht,  urologischen Notfällen  und Dyspnoe erläutern
  • Durchführung gezielter Ultraschalluntersuchung eines Protokolls, das sich an Patienten mit abdominaler Distension, Ikterus, urologischen Notfällen oder Dyspnoe orientiert.


Referent: Noch festzulegen
10 - Ultraschall bei Patienten der inneren Medizin und Notfälle IV
Noch festzulegen | Relexa Hotel - Frankfurt am Main

  • Unterscheidung ultrasonographischer Merkmale intrathorakaler Pathologien, die zu Dyspnoe führen, Kategorisierung ultrasonographischer Lungenmuster
  • Bestimmung geeigneter weiterführender Tests nach der Ultraschalluntersuchung bei Patienten mit abdominaler Distension, Gelbsucht, urologischen Notfällen und Dyspnoe


Referent: Noch festzulegen
11 - Ultraschall-Untersuchung des Bewegungsapparats und des Halses I
Noch festzulegen | Relexa Hotel - Frankfurt am Main

  • Durchführung einer Ultraschalluntersuchung des Halses einschließlich Kehlkopf/ Trachea, Schilddrüse, regionale Speicheldrüsen, Muskulatur und Lymphknoten
  • Erkennen relevanter Differentialdiagnosen bei Erkrankungen des Halses entsprechend ihrer ultrasonographischen und klinischen Darstellung
  • Zusammenfassendes Scanprotokoll und anatomische Marker für Ultraschalluntersuchungen der Schulter, des Ellenbogens, des Coxofemoralgelenks, der Stütz- und Kalkaneussehnen sowie des Muskelultraschalls


Referent: Noch festzulegen
12 - Ultraschall-Untersuchung des Bewegungsapparats und des Halses II
Noch festzulegen | Relexa Hotel - Frankfurt am Main

  • Interpretation muskulo-skelletaler und spinaler  Ultraschall-Befunde in Bezug auf die  orthopädische  und/oder neurologische klinische Symptomatik des Patienten
  • Verständnis der Anwendungsmöglichkeiten und Techniken von 3D-Ultraschall, kontrastverstärkten Ultraschall und Elastographie

 


Referent: Noch festzulegen


Finden Sie das passende Kursprogramm


Akkreditiert von:




Diese Fortbildung wird von der ISVPS anerkannt und erlaubt den Erhalt von einem General Practitioner Advanced Certificate.

Mehr erfahren

Preise


Anmeldung bis zu 30 Tagen vor Kursbeginn:
  • Einzelzahlung Frühbucher: 7200.00 €
  • Sofortzahlung Frühbucher: Voranmeldung * + 6480.00 €
  • Ratenzahlung Frühbucher: Voranmeldung * + 656.00 € x 11 Monaten **

Anmeldung nach 30 Tagen vor Kursbeginn:
  • Einzelzahlung Spätanmeldung: 7700.00 €
  • Sofortzahlung Spätanmeldung: Voranmeldung * + 6980.00 €
  • Ratenzahlung Spätanmeldung: Voranmeldung * + 706.00 € x 11 Monaten **

* Voranmeldung erstattbar: 720.00 €

Außergewöhnliche Geschäftsbedingungen für die Zeit der restriktiven Maßnahmen während des globalen Ausbruchs von SARS-CoV-2 (COVID-19)
Aufgrund der aktuellen Pandemie Situation und den damit verbundenen Herausforderungen aktualisiert Improve International seine Allgemeinen Geschäftsbedingungen wie folgt:
Für jede Buchung vom 25. März 2020 bis 30. September 2020 gelten die folgenden Änderungen unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen:
a) Direkte Gesamtzahlung:
  • Zahlung einer initialen Buchungsgebühr von 10% der insgesamt niedrigeren Kursgebühr;
  • Keine Verzugsgebühren auf den verbliebenen Betrag bei nachfolgender Begleichung zeitgerecht zu Kursstart.
b) Ratenzahlung:
  • Zahlung einer initialen Buchungsgebühr von 10% der insgesamt niedrigeren Kursgebühr;
  • Verbleibende 90% der Kursgebühr entsprechend der Anzahl der zum Zeitpunkt der Buchung angegebenen monatlichen Raten zu begleichen;
  • Üblicher Ratenaufschlag, auf die 90% in Ratenzahlung der Kursgebühr verteilt.
Rufen Sie unsere AGB’s hier ab.
** Die 1. Rate muss vor Kursbeginn als Bestätigung Ihrer Teilnahme an der Fortbildung überwiesen werden. Die restlichen Raten werden nach Kursbeginn der Absprache entsprechend abgebucht oder überwiesen.

Allgemeine Informationen zur Zahlung

Die Anmeldungen werden nach Eingangszeitpunkt gereiht und bearbeitet. Sollten keine freien Plätze mehr vorhanden sein, werden den nachfolgenden Interessenten am nächsten verfügbaren Termin Vorrechte eingeräumt. Späte Anmeldungen werden auf eine Warteliste gesammelt, den Interessenten werden sobald wie möglich freie Plätze angeboten. Improve International behält sich das Recht vor, die Anmeldefrist früher als ursprünglich angegeben zu beenden, sollte die erhaltenen Anmeldungen bereits die Maximale Teilnehmerzahl überstiegen. Um Ihr Platz u sichern, können Sie eine Anzahlung leisten. Details dazu finden Sie bei den Einzelnen Programmen, inklusive Preisinformationen. Bestätigungen und Details zur finalen Anmeldung werden versandt, sobald die kompletten Unterlagen und die Bezahlung bei uns eingegangen sind. Angaben Gültig bis auf Widerruf.



Finden Sie das passende Kursprogramm


Akkreditiert von:




Diese Fortbildung wird von der ISVPS anerkannt und erlaubt den Erhalt von einem General Practitioner Advanced Certificate.

Mehr erfahren
Im Rahmen der Eindämmungsmaßnahmen der COVID-19-Pandemie verpflichtet sich Improve International, alle von den Gesundheitsbehörden angegebenen Sicherheitsvorgaben einzuhalten. Daher steht in allen praktischen Kursmodulen folgende persönliche Schutzausrüstung zur Verfügung: KN95-Masken, Handschuhe, Schutzbrillen und Einwegkittel.