Ophthalmologie

Frankfurt a. Main - 16/01/2021

Ophthalmologie

General Practitioner Certificate in Ophthalmology


Einleitung

Diese umfassende und anregende Fortbildung führt zu einer Wissenserweiterung im Bereich der Augenheilkunde. Die Fortbildung umfasst die Anatomie, die Entwicklung und die Physiologie des Auges und deckt das gesamte Spektrum der Augenerkrankungen bei Kleintieren ab. Die Grundsätze der vererbten Augenerkrankungen, der ophthalmologischen Pharmakologie und Therapeutik, der ophthalmologischen Pathologie und Chirurgie werden diskutiert. Durch praktische Übungen unter Anleitung der Referenten, gewinnen die Teilnehmer Erfahrung in der richtigen Anwendung von Diagnosegeräten und einigen chirurgischen Techniken. Der interaktive Unterricht und die anschauliche Präsentation von klinischen Fällen sorgen dafür, dass bis zum Ende der Fortbildung die Teilnehmer mit den augenärztlichen Untersuchungen vertraut sind und die häufigsten ophthalmologischen Erkrankungen diagnostizieren können.

Diese Fortbildung beinhaltet

Der Preis beinhaltet alle Module;
Kursunterlagen;
Kaffeepausen und Mittagessen.

Live-Streaming für die Theoriemodule unserer Präsenzkurse verfügbar!

Eine neue Option, die sicherstellt, dass Sie mit Ihrem Wissensgewinn nicht in Verzug geraten, auch wenn eine physische Anwesenheit während der Pandemie nicht möglich ist.



Kursdetails

Veranstaltungsort:
Frankfurt a. Main

  Startdatum:
16/01/2021

Module:
14

Praxis:
4

d Kategorie:
Ophthalmologie

} Zeitplan:
9:00-17:30 - Samstag
8:30-17:00 - Sonntag

Teilnehmer:
24

Dauer:
98H


Akkreditiert von:




Diese Fortbildung wird von der ISVPS anerkannt und erlaubt den Erhalt von einem General Practitioner Certificate.

Mehr erfahren

01 - Einführung, Untersuchung des Auges und Update
16/01/2021 | Relexa Hotel - Frankfurt am Main

• Die Anatomie und Physiologie des Auges. • Ophthalmologische Untersuchungsinstrumente. • Die Augenlider, Hornhaut und vordere Augenkammer mit fokaler und allgemeiner Beleuchtung. • Die Grundlagen der biomikroskopischen Spaltlampe. • Fundus mit direkter und indirekter Ophthalmoskopie. • Die Anwendung und die Einschränkungen der Bildgebung mit Hilfe von Röntgen, Ultraschall, CT und Magnetresonanz im Bereich des Auges und der Orbita. • Eine diagnostische Zytologie, Mikrobiologie und Biopsie.


Referent: Corinna Eule (Prof. Dr. med. vet., Dipl ECVO)
i
02 - Ophthalmologie des Katzenauges
17/01/2021 | Relexa Hotel - Frankfurt am Main

Die anatomischen Unterschiede zwischen Hunde- und Katzenauge. • Die charakteristischen Augenerkrankungen der Augenlider, Bindehaut, Hornhaut, Uvea (einschließlich Glaukom) und der Netzhaut bei Katzen. • Spezifische Augentumore bei Katzen. • Die okulären Anzeichen von systemischen Erkrankungen.


Referent: Corinna Eule (Prof. Dr. med. vet., Dipl ECVO)
i
03 - Die Orbita, Bulbus Oculi, Augenlider und das dritte Augenlid
13/02/2021 | Relexa Hotel - Frankfurt am Main

• Die Anatomie der Orbita, der Augenlider und des dritten Augenlids. • Angeborene und erworbene Erkrankungen der, Orbita des Bulbus und seiner Anhangsorgane. • Das Spektrum angeborener, erworbener und funktioneller Erkrankungen der Augenlider. • Einen möglichen chirurgischen Ansatz zur Korrektur einer Augenlid-Erkrankung. • Die Ätiologie, Diagnose und Behandlung bei einer Erkrankung des dritten Augenlids.


Referent: Sabine Wacek (Dr. med. vet., Dipl ECVO)
i
04 - Hornhaut, Sklera und Episklera
14/02/2021 | Relexa Hotel - Frankfurt am Main

• Das Spektrum der klinischen Bilder und den daraus abgeleiteten Diagnosen für Hornhaut-Erkrankungen. • Eine systematische Vorgehensweise zur Untersuchung und Behandlung einer Hornhauterkrankung (vor allem Ulkus). • Die Erkrankungen der Sklera und Episklera.


Referent: Sabine Wacek (Dr. med. vet., Dipl ECVO)
i
05 - Konjunktiva, Tränen-Nasen-Kanal and Glaukom
27/03/2021 | Relexa Hotel - Frankfurt am Main

• Die wichtigsten anatomischen und physiologischen Details des nasolacrimalen Systems zu kennen. • Die pathologischen Zustände der Konjunktiva erkennen und anhand einer korrekten Diagnose die richtige Behandlung. • Die angeborenen oder erworbenen pathologischen Zustände der sekretorischen und exkretorischen Komponenten des nasolacrimalen Systems. • Eine Liste der Differentialdiagnosen für “Das feuchte Auge”. • Verstehen, wie sich ein Glaukom entwickelt, als primäre Erkrankung auf Grund einer Goniodygenesis.oder sekundär in Folge einer früheren Augenerkrankung.


Referent: Sabine Wacek (Dr. med. vet., Dipl ECVO)
i
06 - Uvea und Linse
28/03/2021 | Relexa Hotel - Frankfurt am Main

• Die wichtigsten anatomischen und physiologischen Details des Uvealtrakts und des Glaskörpers. • Angeborener und erworbener Defekte, die den Uvealtrakt betreffen. • Die Entwicklung der Uveitis und ihre möglichen Ursachen. • Medizinische Lösungen für spezifische Erkrankungen des Uvealtrakts. • Angeborene und erworbene Störungen der Linse, wie z.B. Katarakt und Linsenluxation.


Referent: Sabine Wacek (Dr. med. vet., Dipl ECVO)
07 - Einführung, Untersuchung des Auges und Update (Fortsetzung)
23/05/2021 | Relexa Hotel - Frankfurt am Main

• Ihre Ergebnisse und ihren eigenen systematischen Ansatz zur Untersuchung der ophtalmologischen Fälle. • Die Theorie hinter der Behandlung des Auges. • Lokale und/oder systemische Medikation bei Augenerkrankungen. • Eine Auswahl an derzeit verfügbaren Medikamenten, inkl. lizensierten und unlizenzierten Produkten. • Die richtige Kategorie von einem Medikament für ein spezifisches Problem. • Eine geeignete systematische Behandlungen bei häufig auftretenden Erkrankungen.


Referent: Corinna Eule (Prof. Dr. med. vet., Dipl ECVO)
i
08 - Neuro-Ophthalmologie, okuläre Neoplasien und Übersicht der okulären Anzeichen bei systemischen Erkrankungen
30/05/2021 | Relexa Hotel - Frankfurt am Main

• Die wichtigsten anatomischen und physiologischen Details in okulärer Neurologie und Unterschiede zwischen Katzen-und Hunde zu kennen; die neurologische Vorgehensweise bezüglich des Visus und Überprüfung der Reflexe. • Die autonome Nerven-Versorgung des Auges und der Adnexe; Differentialdiagnosen und Untersuchung des Horner-Syndroms aufzulisten. • Okuläre Bewegungsstörungen. • Die Vorgehensweise bei plötzlich eintretender Blindheit zu beschreiben und die mögliche Ursachen. • Primäre und sekundäre Neoplasien des Auges und der Adnexe zu erkennen und deren Behandllung. • Die wichtigsten systemischen Erkrankungen mit okulären Anzeichen aufzulisten.


Referent: Franziska vom Hagen (DVM, PhD, Resident ECVO)
i
09 - Netzhaut, Glaskörper und Sehnerv; Vererbbare Augenerkrankungen
03/07/2021 | Relexa Hotel - Frankfurt am Main

• Angeborene und erworbene Anomalien des Glaskörpers aufzulisten. • Die Veränderung im Erscheinungsbild des Augenhintergrundes und des Sehnervs und die Unterschiede zwischen Hunde- und Katzenauge. • Den Umfang von angeborenen Anomalien, die die Netzhaut und Aderhaut betreffen können und die damit verbundenen funduskopischen Befunde. • Die Entwicklung und das Erscheinungsbild der pathologischen Veränderungen, die in der Netzhaut zu sehen sind und die mit einer Entzündung, Neoplasie, Stoffwechselerkrankungen und Degeneration in Zusammenhang stehen • Angeborene und erworbene Erkrankungen der Netz-haut und des Sehnervs zu erkennen und Lösungen


Referent: Claudia Busse (Dr. med. Vet., CertVOphthal, Dipl ECVO, MRCVS)
i
10 - Ophthalmologie-Notfall
04/07/2021 | Relexa Hotel - Frankfurt am Main

• Überprüfung der Grundprinzipien im Umgang mit einem okulären Notfall. • Diagnose und Notfall-Behandlungen bei orbitaler Phlegmone/Abszess, Orbitafrakturen, Proptose, Augenlid- und/oder Hornhautverletzungen, Hornhaut-ulzera, Hyphäma, Glaukom, Linsenluxation, Netzhautablösung und Erblindung. • Behandlungspläne erstellen.


Referent: Claudia Busse (Dr. med. Vet., CertVOphthal, Dipl ECVO, MRCVS)
i
11 - Ophthalmologie bei exotischen Haustieren - kleine Säugetiere, Reptilen und Vögel
09/10/2021 | Relexa Hotel - Frankfurt am Main

• Die Unterschiede der Anatomie des Wirbeltierauges. • Einige Aspekte der komparativen Ophthalmologie. • Eine ophthalmologische Untersuchungen bei exotischen Haustieren durchzuführen. • Häufig auftretende Augenerkrankungen bei exotischen Haustieren.


Referent: Corinna Eule (Prof. Dr. med. vet., Dipl ECVO)
i
12 - Diskussion von Fallstudien anhand des unterrichteten Lehrstoffs
10/10/2021 | Relexa Hotel - Frankfurt am Main

• Gemeinsam mit den Kollegen und dem Vortragenden klinische Fälle anhand des erlernten Stoffes diskutieren


Referent: Corinna Eule (Prof. Dr. med. vet., Dipl ECVO)
13 - Ophthalmologie-Operation I (Praktische Übungen)
20/11/2021 | Relexa Hotel - Frankfurt am Main

Die mikrochirurgischen Instrumente und deren Verwendung zu identifizieren und die korrekte Anwendung von Nahtmaterialien. • Die Anwendung von Lupenbrille und OP-Mikroskopen. • Die verfügbaren Techniken zur Korrektur von Entropium, Ektropium und Neoplasien der Augenlider aufzulisten. • Eine Auswahl von Techniken für den Ersatz des Lidrands, einschließlich Verschiebeplastiken, Hauttransplantationen und die „Lippe-zu-Lid“-Technik.


Referent: Claudia Busse (Dr. med. Vet., CertVOphthal, Dipl ECVO, MRCVS)
14 - Ophthalmologie-Operation II (Praktische Übungen)
21/11/2021 | Relexa Hotel - Frankfurt am Main

• Verschiedene Arten der Hornhautkorrektur und Hornhautrekonstruktion, einschließlich Keratotomie, Keratektomie, der direkten Hornhautnaht, Bindehautlappenplastik und korneo-konjunktivaler Transposition. • Die Prinzipien der intraokularen Chirurgie, einschließlich Viskoelastika, Spüllösungen und Methoden der Extraktion der Linse. • Die Methoden der Enukleation und Eviszeration.


Referent: Claudia Busse (Dr. med. Vet., CertVOphthal, Dipl ECVO, MRCVS)

Finden Sie das passende Kursprogramm


Akkreditiert von:




Diese Fortbildung wird von der ISVPS anerkannt und erlaubt den Erhalt von einem General Practitioner Certificate.

Mehr erfahren

Preise


Anmeldung bis zu 30 Tagen vor Kursbeginn:
  • Einzelzahlung Frühbucher: 5900.00 €
  • Sofortzahlung Frühbucher: Voranmeldung * + 5310.00 €
  • Ratenzahlung Frühbucher: Voranmeldung * + 539.00 € x 11 Monaten **

Anmeldung nach 30 Tagen vor Kursbeginn:
  • Einzelzahlung Spätanmeldung: 6400.00 €
  • Sofortzahlung Spätanmeldung: Voranmeldung * + 5810.00 €
  • Ratenzahlung Spätanmeldung: Voranmeldung * + 589.00 € x 11 Monaten **

* Voranmeldung erstattbar: 590.00 €

Außergewöhnliche Geschäftsbedingungen für die Zeit der restriktiven Maßnahmen während des globalen Ausbruchs von SARS-CoV-2 (COVID-19)
Aufgrund der aktuellen Pandemie Situation und den damit verbundenen Herausforderungen aktualisiert Improve International seine Allgemeinen Geschäftsbedingungen wie folgt:
Für jede Buchung vom 25. März 2020 bis 30. September 2020 gelten die folgenden Änderungen unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen:
a) Direkte Gesamtzahlung:
  • Zahlung einer initialen Buchungsgebühr von 10% der insgesamt niedrigeren Kursgebühr;
  • Keine Verzugsgebühren auf den verbliebenen Betrag bei nachfolgender Begleichung zeitgerecht zu Kursstart.
b) Ratenzahlung:
  • Zahlung einer initialen Buchungsgebühr von 10% der insgesamt niedrigeren Kursgebühr;
  • Verbleibende 90% der Kursgebühr entsprechend der Anzahl der zum Zeitpunkt der Buchung angegebenen monatlichen Raten zu begleichen;
  • Üblicher Ratenaufschlag, auf die 90% in Ratenzahlung der Kursgebühr verteilt.
Rufen Sie unsere AGB’s hier ab.
* Die 1. Rate muss vor Kursbeginn als Bestätigung Ihrer Teilnahme an der Fortbildung überwiesen werden. Die restlichen Raten werden nach Kursbeginn der Absprache entsprechend abgebucht oder überwiesen.

Allgemeine Informationen zur Zahlung

Die Anmeldungen werden nach Eingangszeitpunkt gereiht und bearbeitet. Sollten keine freien Plätze mehr vorhanden sein, werden den nachfolgenden Interessenten am nächsten verfügbaren Termin Vorrechte eingeräumt. Späte Anmeldungen werden auf eine Warteliste gesammelt, den Interessenten werden sobald wie möglich freie Plätze angeboten. Improve International behält sich das Recht vor, die Anmeldefrist früher als ursprünglich angegeben zu beenden, sollte die erhaltenen Anmeldungen bereits die Maximale Teilnehmerzahl überstiegen. Um Ihr Platz u sichern, können Sie eine Anzahlung leisten. Details dazu finden Sie bei den Einzelnen Programmen, inklusive Preisinformationen. Bestätigungen und Details zur finalen Anmeldung werden versandt, sobald die kompletten Unterlagen und die Bezahlung bei uns eingegangen sind. Angaben Gültig bis auf Widerruf.



Finden Sie das passende Kursprogramm


Akkreditiert von:




Diese Fortbildung wird von der ISVPS anerkannt und erlaubt den Erhalt von einem General Practitioner Certificate.

Mehr erfahren