FALLBERICHT: Paradoxes Vestibularsyndrom bei einem Meerschweinchen

16 December 2019 – News

Bei exotischen Kleinsäugern ist das Vestibularsyndrom im Allgemeinen mit chronischen Fällen von Otitis interna verbunden, aber dieser Fallbericht scheint der erste zu sein, der eine Fortsetzung mit nachfolgenden paradoxen Anzeichen beschreibt.

Dieser Bericht beschreibt den Fall eines dreijährigen weiblichen Meerschweinchens, dessen erste medizinische Untersuchung eine Uveitis des rechten Auges, Hornhautulzeration, Gesichtsparese und propriozeptive Defizite an beiden rechten Gliedmaßen ergab. Der Patient wies auch eine Kopfneigung nach links und Ataxie auf, sodass er zur linken Seite fiel. Diese Anzeichen deuteten auf ein paradoxes Vestibularsyndrom hin, aber da weitere Untersuchungen abgelehnt wurden, wurden Diclofenac (Augentropfen) für 7 Tage und Enrofloxacin (oral) für 2 Wochen verschrieben.

Nach sieben Monaten verschlechterte sich der Zustand des Meerschweinchens und ein CT wurde angesetzt.

Die Bilder zeigten eine Lyse des Hinterhauptbeins, und die rechten Halbrundkanäle waren scheinbar zerstört. Ein bakterieller Abszess oder ein Pilzgranulom waren die wahrscheinlichsten Optionen, aber eine Neoplasie konnte nicht ausgeschlossen werden. Die Unterscheidung zwischen infektiösem und neoplastischem Material würde eine Probeentnahme erfordern und mit der Knochenbiopsie sind zu viele Risiken verbunden. Eine Operation war ebenfalls nicht möglich, da die Läsion recht ausgeprägt war. In Anbetracht dessen schlugen die Autoren die Verabreichung von Enrofloxacin, sowohl oral als auch topisch (rechtes Ohr), und eine Nahrungsergänzung bei der Fütterung vor.

Vierzig Tage später wies das Tier schwere Lethargie und Appetitlosigkeit auf, nachdem es fast 30 % des Ausgangsgewichts verloren hatte. Die Euthanasie wurde beschlossen und eine postmortale Untersuchung durchgeführt.

Die Nekropsie bestätigte die Existenz einer harten Masse, die einige Hirnlappen und das Kleinhirn zusammendrückte. Die Histopathologie identifizierte eine eiternde Osteomyelitis.

Ratliff et al. Paradoxical Vestibular Syndrome secondary to temporal bone osteomyelitis and chronic otitis interna in a guinea pig (Cavia porcellus). Journal of Exotic Pet Medicine 28 (2019), pp 3034